Drucken

Kilometerfresser Pokal

Geschrieben von Bernd.

Der Kilometerfresser-Pokal

 

 

Jedes Jahr überreichen wir den Kilometerfresser-Pokal demjenigen, der die meisten Kilometer des Jahres gefahren ist.

 

Dazu gelten folgende Regeln:

1. Der Kilometerstand wird bei der Saisoneröffnungstour morgens notiert.

2. Nach der Saison-Abschlußtour wir ausgerechnet, wer der Gewinner ist.

3. Der Gewinner bekommt eine 5-jährige Sperre, damit auch andere eine Chance haben diesen Pokal zu gewinnen.

4. Beim folgenden Stammtisch wird der Pokal vom vorherigen an den neuen Kilometerfresser überreicht.

5. Der Gewinner bekommt das begehrte Kilometerfresser - T-Shirt von uns überreicht.

 

Also freuen wir uns auf den neuen Kilometerfresser!

 

 

Hall of Fame der Kilometerfresser
       
Jahr Kilometerfresser Maschine

Km

2016 Dirk Armitter R1200GGS

13426

2015 Bernd Vollmer Honda Goldwing  9067
2014 Heiner Schmitz KTM 1190

19846

2013 Manfred Wilbertz BMW R1200GS

6450

2012 Günther RT BMW R1200 GS 11.217
2011 Jürgen Spohr SuzukiGSF 650
9.447
2010 Karl Chevalier BMW R 65 5.050
2009 Dirk Armitter BMW R 1200 GS 11.091
2008 Wandertiger Triumph Tiger 8.100
2007 Robert Schneider Kawasaki ZZR1100 10.200
2006 Manfred Wilbertz BMW K 100 8.164
2005 Dieter Nonn Yamaha XJ 900 6.703
2004 Dirk Kreyer
Yamaha YZF 750

8.149

2003 Arno Nuppeney BMW K 100 16.500
2002 Gottfried Georg Stein Suzuki Marauder  
2001 Büb Honda X 4 ca. 50.000 ?

 

 

Linke Hand zum Gruß

Bernd

Kommentare   

 
# Dr.Hubraum 2014-11-26 10:27
Hallo Freunde vom MFV,

es freut mich sehr dieses Jahr diesen begehrten und auch schönen Pokal gewonnen zu haben. Nach meinem Unfall Ende September hatte ich ja kaum noch damit gerechnet ihn gewinnen zu können. Dank meinen Freund Josef war ich Fahrzeugtechnis ch zur Abschlußtour mit identischem Material ausgerüstet wie bei der Eröffnungstour. Er fährt die gleiche KTM wie ich sie bis zum Totalschaden hatte. Dann mußte ich nur noch die Zähne zusammenbeißen, ein paar Pillen einwerfen und schon konnte mit der Leihgabe und zwei gebrochenen Rippen die Abschlußtour beginnen. Es war eine von Günther supergut vorbereitete Tour. An der ich ausnahmsweise mal mit der langsameren Gruppe teilgenommen habe.
Vielen Dank nochmals und euch allen immer eine gute und gesunde Fahrt. :-)
Links grüßend und auf das neue Moped (wieder eine KTM) wartend
Heiner alias Dr.Hubraum
 

Du hast keine Berechtigung Kommentare zu schreiben. Nur angemeldete Motorradfreunde können dies nutzen. Also melde dich an und versuche es erneut.